Veröffentlichkeitsdatum 26.11.2021 - Gesundheit - Ernährung - Aktuelles

Life is changing

Life is ever changing

Mohnblume ©E5 Ayurveda Research OG

IN OUR DAY TO DAY UNDERSTANDING ALL MATERIAL THINGS FOLLOW TWO DISTINCT STAGES. THE FIRST BEING BIRTH OR COMING INTO EXISTENCE AND THE SECOND OF DEATH OR GETTING OUT OF EXISTENCE. ALL MATTER BEGINS, STAYS AND PERISHES, IN VARIOUS DURATIONS, RANGING FROM FEW MILLISECONDS TO FEW HUNDRED BILLION YEARS. NOTHING IS FOR A MOMENT THE SAME. CHANGE IS THE VERY BASIS OF ALL TRANSFORMATION. 

We see these changes as a common factor in the growth of our bodies, the development of our mind & emotions, in weather patterns, the cars we drive, the phones we use, the clothes we wear, the songs we listen and many more things. Change is also a constant factor in every cell and atom in this universe. Some change takes place slowly and some fast. 

 

We as humans are not only part of this change, but are also blessed with the ability to understand these changes in not only ourselves, but also in others and all things around us. This makes us not only responsible for our actions on ourselves but also its effect on others. 

WE ARE ALSO EQUIPPED BY OUR MIND WHICH ACTS AS OUR TOOL TO INTERPRET, ANALYSE AND PREDICT THESE CHANGES. 

These interpretations of mind are essential in day to day life. Mind in a state of harmony brings creativity, joy and clarity. When it gets out of balance, it can present itself with too many options and lead to lack of focus & clarity. This can be confusing and exhausting for an individual.  

We are also driven by our emotions which can be sometimes unpredictable and uncontrollable. To understand any of these emotions (whether it is happiness or sadness, love or fear, joy or anger) one has to first look into the experiences that created these emotions. 

Every day we gain lots of impressions from people we meet, media we watch, religion we follow, places we live, jobs we do and many more factors. These impressions collectively lead to what we call as mental memory. This in many ways shapes our personality and reflects the way we think, behave and defines our outlook in this world. The ability to recall these mental memory of these impressions depends upon the intensity of these events in an individual’s life and once mental inclination. 

 

USUALLY AS STRONGER AND REPETITIVE THE IMPRESSION IS, THE STRONGER THE MEMORY IMPRINTS. 

If you pick up any memory from your store house, you will see that they are also attached with emotions in varying intensity. And if you have not learned yet to deal with emotions, that can take an individual to a state of excessive thinking, leading to both mental and physical exhaustions. Which, if not handled properly, can lead to further emotional imbalance,  eventually trapping an individual in their own psychological world. 

To make this point clear, lets say you are reading or listening to this now. And as you are doing that, I am sure you have some thoughts in you head. Their must be a part of your mind that says, I like it, I don’t like it, I get it, I don’t, I have to finish my work, I have to watch that video, clean my house, or whatever. The part that you talk to yourself. 

You have to understand this part more clearly. Your mind is dualistic in nature. Which means, if you are planning a project, it will tell all the good things that can happen and also all the bad things that can happen. Now that is the function of mind.  To look things in both the directions and to give you a bigger picture. Our intellect help in this process to choose from various options of mind. 

 

THE PROBLEM, IF YOU LOOK CLOSELY WITHIN YOU, IS NOT WITH THE OPTIONS OF THE MIND (POSITIVE OR NEGATIVE ) BUT, HOW LONG YOU FOCUS OR BRING YOUR ATTENTION TO ANY OF THOSE OPTIONS. THE PROBLEM ONLY ARISES IF ONE HAS NOT LEARNED THE ART OF  LETTING GO.  

Beyond this realm of judgement, analysis, interpretation, which we can call the drama of life, there is a much important component of our experience that often goes unnoticed. The part within us that is purely aware of all this drama. It is not judgemental or analytical, it is just pure reflections & awareness of that you do, think and behave. 

THIS CAN BE DIFFERENTIATED BY THESE TWO SENTENCE -  I AM ANGRY AND I KNOW I AM ANGRY. 

When you are angry, you are one with the emotion, memory and thought and that can lead to some reactions. But when you say I know I am angry, there is a difference between the emotion and the once who is aware of this emotion. 

The magical question lies in - Who is aware? Who is aware that you are thinking, listening, feeling. In deeper philosophical sense - What is aware?  

The starting answer anyone could think will be, I am aware. I know I am thinking, learning, reflecting & feeling. The leading question is how you define that I? Who am I? Again, in deeper sense What am I? To answer these fundamental life questions, look life in its grand scale as we know. We are sitting on a small planet on the edge of  a small galaxy with billions of galaxies around. 

Do you limit your story to the place you are born, the people you met, the experience you had, the political party you support, the religion you picked up, the position in society etc, or are you seeing the bigger picture of what life is about? 

AND AGAIN, IF YOU LOOK CLOSELY WITHIN YOURSELF, YOU WILL SEE THAT YOU ARE NOT ONLY IN THIS WORLD, BUT THE WORLD IS IN YOU TOO. 

All that you perceive as separate from you are actually one. We may look, dress, eat, behave, feel  & believe differently but the force that is beating your heart is also beating the heart of others.  It is also the force that grows the trees, forms mountains, shapes continents, bring forth & destroy stars & galaxies. And we are all part of that ever changing magical process.  

So, explore your own nature and reflect your place in this vast cosmos. And in time, you will discover that you are not separate from life but you are life itself, participating and witnessing this grandiose play in a place you call it here and now. 

 

Namaste,
Vinayak  

Quelle: https://e5ayurveda.com/new-blog-1/2019/10/14/strahler-80-lcheln-mit-ayurveda
Autor: E5 Ayurveda & Yoga Zentrum, Romana Muth, 14 Stubenring, 1010 Wien

Bilder: © E5 Ayurveda Research OG 

 

 

botMessage_toctoc_comments_812

Was Sie noch interessieren könnte:

– ein unbekannter Landstrich verzaubert mich || Reisebericht von Regina Rudolph - 24.01.2022
Fasten und Tanz im Kloster Pernegg © Andrea Löw Loslassen - Kloster Pernegg © Andrea Löw Fasten und Tanzen um das Feuer -  Kloster Pernegg © Andrea Löw Gruppe im Klosterhof - Kloster Pernegg © Andrea Löw
Wer sich bewegt, bringt etwas in Bewegung. – Fasten bewegt. Innen und außen. – Tanz bewegt. Innen und außen. ... // Andrea Löw – 10.01.2022
Erfahren Sie aus erster Hand, wie Sie Ihren inneren Schweinehund auf dem Sofa zurücklassen und etwas für Ihre Gesundheit tun! Ob Basenfasten, Naturheilfasten ... // Eurothermen Bad Hall – 01.01.2022
Rosenalp Gesundheitsresort & Spa - Außenansicht Winter © andreschoenherr_DSC6143 Badezimmer © Rosenalp Fisch mit Salat Außenansicht HAUS neu © Rosenalp Auf den Liegen die Sonne genießen Lounge © Rosenalp Spabereich © Rosenalp Gesundheitsresort & Spa Zimmer © Rosenalp
Fastenkuren - Wertschätzung durch Verzichten // © 2018 Gesundheitsresort & Spa Rosenalp | 21.12.2021
Skifahren und Schneewanderung Schwan am Teich im Wörlitzer Park © Steffen Eichner – Fotolia.com
Man weiß, dass Kalorienrestriktion bei Tieren lebensverlängernd wirkt und den Alterungsprozess aufhalten kann, was sich auch auf die Rate chronischer Krankheiten [...] auswirkt. ... // Eckhard Heumeyer - 15.12.2021
Mundhygiene ©E5 Ayurveda Research OG
IM AYURVEDA HAT DAS ZUNGENSCHABEN UND ÖLZIEHEN BEREITS EINE LANGE TRADITION. MITTLERWEILE SIND DIE TÄGLICHEN DETOX PRAKTIKEN FÜR MUND- UND RACHENRAUM AUCH BEI UNS IM WESTERN IMMER BEKANNTER UND BELIEBTER GEWORDEN. // E5 Ayurveda &...
Ghee - zerlassene Butter ©E5 Ayurveda Research OG
Im Ayurveda wird vorwiegend mit Ghee gekocht. Was ist Ghee überhaupt? Wie wird es gemacht? // E5 Ayurveda & Yoga Zentrum - 10.10.2021
Achensee © Heumeyer Eckhard Mann und Frau laufen
Fasten hat viele Auswirkungen auf Körper, Geist und Psyche. Auch unser vegetatives Nervensystem, das viele unbewusste Vorgänge im Körper steuert kann durch Fasten beeinflusst werden... // Eckhard Heumeyer - 06.09.2021
Basenfasten ist eine Wohlfühlkur, die unsere Gesundheit und das Wohlbefinden steigert. Ziel von basenfasten nach Wacker ist es, wieder auf den Geschmack gesunder gemüsereicher Kost zu kommen, ... // Sabine Wacker - 17.08.2021
spermidineLIFE® - Blogartikel | Die Fastenzeit ist fast vorbei und zum Abschluss wollen wir noch ein letztes Kapitel aufschlagen: die Auswirkungen von Fasten auf unsere Psyche. ... // spermidineLIFE® - 23.03.2021
Der Winter ist nun endlich vorbei, doch so ganz unbemerkt blieb er nicht. Die kalte Jahreszeit hinterließ durch ihre frostigen Temperaturen zumindest bei einigen von uns Spuren. ... // Annarosa Gamper - 15.01.2021
„Das Verlieren von ein paar Kilos ist ein angenehmer Nebeneffekt, mir geht es aber darum, nicht nur den Körper zu entgiften, sondern sich einmal von der Übersättigung im Leben zu erholen... " // Elisabeth Rabeder - 11.01.2021
Nachdem ich einige Male vergeblich versucht habe, in Eigenregie zu fasten, finde ich mich mit gemischten Gefühlen auf dem Weg zu einem „Fasten-Wanderseminar“. ... // Brigitte S. - 29.12.2020
Unser Ziel ist es, unsere Organe (Darm, Leber), unsere Zellen, das Herz- Kreislauf-System (Arterien, Blut), die Gelenke und Faszien zu säubern, ... // Heike Holz - 26.12.2020
"Der zweite Teil meiner Fastenbegleiterausbildung im Kloster Pernegg stand im Kalender. Ich freute mich sehr auf das ruhige Waldviertel, die netten und lustigen ..." // Bianca Eckhardt - 27.11.2020
Warum fasten die Leute wieder? Harald Koisser hat ein Buch über dieses Warum geschrieben. „Die Philosophie des Fastens“ gibt es jetzt im Buchhandel... // Harald Koisser - 14.11.2020
Ich bin Pondu, eine fast zehn Jahre alte Basenji-Hündin. Zusammen mit meinem 3 Jahre jüngeren Kumpel Jani und unserem Frauchen, erleben wir eine geniale Auszeit beim Basenfasten... // Dr. Barbara Fischer - 11.11.2020
Frauen im Kräutergarten in Bad Mühllacken © Erber - Curhaus_Bad_Muehllacken Wyda im Wald - Frauen in Bad Mühllacken © Erber - Curhaus_Bad_Muehllacken Massage in Bad Mühllacken © RLS3434 - Curhaus_Bad_Muehllacken Wandern in Bad Mühllacken © Erber - Curhaus_Bad_Muehllacken
Der "Leichter Leben Coach", die einmalige Fasten App begleitet zu einem leichteren Lebensgefühl... // Elisabeth Rabeder - 30.10.2020
basenfasten – Lebensgefühl – wacker-methode® // Priska Lanthaler - 07.10.2020
Fasten ist die älteste Gesundheitsprävention der Welt. Yoga ist das älteste ganzheitliche Gesundheitssystem der Erde. Kunst ist zeitlos. // Dr. rer. nat. Uma Ewert - 17.09.2020
Ich hatte mir die Entscheidung, wo ich die erste Fastenkur meines Lebens machen werde, gewiss nicht leicht gemacht. Das hat sich gelohnt! Mein Eindruck... // Bettina Kreidl - 16.09.2020
Was kann ich mir in Zeiten wie diesen, Gutes tun? Anregungen und Empfehlungen zur Selbstanwendung im eigenen Haushalt! // Beatrix Wondraczek - 15.09.2020
Fastenwandern im Kloster Pernegg ©Czernin Wandern im Sommer - Kloster Pernegg © Beate Vollerthun Äpfel am Boden - Kloster_Pernegg © Zickbauer Nataschaer Blaue Blume Kloster_Pernegg © Zickbauer Nataschaer Mohnblume - Kloster_Pernegg © Zickbauer Nataschaer Brennendes Herz Kloster Pernegg © Beate Vollerthun Fastenwander Kloster Pernegg © Andrea Löw Klostergarten Sesselkreis Kloster Pernegg © Beate Vollerthun Sonnenblume Kloster Pernegg © Beate Vollerthun Sonnenuntergang Feld Kloster Pernegg © Beate Vollerthun
Die eigentliche Ursache ist nicht bekannt. Ich möchte den Vorfall auch nur euch erzählen. Es könnte sonst sein, dass Hans und ich für den Schaden belangt werden. Wir waren es aber nicht, wir waren nur dort. Tatsache ist, ...
Außenansicht Frühling Kloster Pernegg © Gaetz-Kettner Wanderung©Soelle_Petra
Haben wir uns schon mal bewusst gemacht dass das Hamsterrad in dem wir uns befinden von innen aussieht wie eine Karriereleiter? Erschreckend oder? Oder beruhigend? // Isabell Tüchler - 15.06.2020
Fasten und Tanz im Kloster Pernegg © Andrea Löw Entrümpeln © Andrea Löw Fastengruppe im Kostergarten -  Kloster Pernegg © Andrea Löw Fasten und Tanzen um das Feuer -  Kloster Pernegg © Andrea Löw Fasten und Tanz im Kloster Pernegg © Andrea Löw Gruppe im Klostergarten Kloster Pernegg © Andrea Löw Gruppe Wiese  - Kloster Pernegg © Andrea Löw Lass dich bewegen - Kloster Pernegg © Andrea Löw Loslassen - Kloster Pernegg © Andrea Löw
Das Lauteste an diesem Ort der Stille sind oft Gefühle, Wahrnehmungen, Erkenntnisse und Inspirationen.... // Andrea Löw - 15.06.2020
 Brunnen © Kloster Pernegg  Brunnen © Kloster Pernegg Außenansicht des Klosters Pernegg im Sommer  Brunnen Kirche © Kloster Pernegg Kloster Pernegg von oben © T Fröhlich Kräuterspirale im Gastgarten des Klosters Pernegg
Klöster sind seit jeher Orte der Spiritualität, des Rückzugs und der inneren Einkehr. Das Kloster Pernegg hat diese Themen aufgenommen und mit „Stille“ und „Sinn“ erweitert. ... // 15.06.2020
Außenansicht - Kloster Pernegg mit Regenbogen 05_2020 © Sabine Brandner Ausblick Pernegg © T Fröhlich Haus Augustinus Zimmer F © Schewig Dieter Kloster Pernegg von oben © T Fröhlich  Fastenwandern im Winter - Kloster Pernegg © Beate Vollerthun Haus Rosalia Refektorium © Schewig Dieter Haus Rosalia Teezimmer © Schewig Dieter Wandern Natur im Herbst © Beate Vollerthun Wandern Natur im Herbst © Beate Vollerthun Yoga im Klostergarten - Kloster Pernegg © Beate Reim
Ein Bericht von Sandra Schmid über Ihren Aufenthalt im Kloster Pernegg. "Früher dachte ich immer, dass Erholung nur in Verbindung mit Sonne, Strand und Souflaki möglich ist..." // Sandra Schmid - 12.06.2020
Ätherische Öle besitzen dieselben Heilwirkungen wie die Pflanzen, aus denen sie gewonnen werden. Sie können etwa entzündungshemmend, antiseptisch oder antimikrobiell wirken. Viele Pflanzenessenzen bekämpfen schädliche...
Ope Motorrad mit Zelle © spermidineLIFE® Zelle © spermidineLIFE® Zellen - Erklärung © spermidineLIFE® Grandpa Boy Nature Zelle © spermidineLIFE® Spermidin Forschung © spermidineLIFE®
spermidineLIFE® - Blogartikel - Erkenntnisse über das Geheimnis des Alters. Der körpereigene Stoff Spermidin ist ein sogenanntes Polyamin, welches in jeder Körperzelle vorkommt. Spermidin ist ein natürlicher Bestandteil unserer...
Mäuse © Am Anfang war das Licht Affe Presse © Am Anfang war das Licht Nobelpreis - Physiologie or Medicine Yoshinori Ohsumi © Am Anfang war das Licht Sonnenaufang - Margit und Pa Straubinger © Am Anfang war das Licht
Am Anfang war das Licht - Autophagie – Das Fastenphänomen als Jungbrunnen und Supermedizin // P.A. Straubinger - 01.06.2020
Über den Dächern Salzburgs auf dem Mönchsberg liegt das Kloster der Pallottiner, das Johannes-Schlößl. Während Ihr Blick auf den Schätzen der Stadt ruht, tauchen Sie ein in die Stille des Klosters. // 01.06.2020
scroll up
rotate