ANGEBOTE
erweiterte Suche »

Ingeborg Pöhlmann

Was bedeutet Fasten heute für uns? 

Ersteinmal bedeutet Fasten einen Verzicht auf Nahrung für einen begrenzten Zeitraum. Wir verlieren an Gewicht, was erwünscht ist, aber es hat auch Auswirkungen auf unsere Seele. In unserer lauten, schnelllebigen Zeit, entsteht oft eine Überforderung. Immer schneller, immer mehr wird von uns gefordert, Existenzängste können entstehen. Aber auch Schreckensmeldungen der Medien tun Ihr Übriges um uns zu verunsichern. Beim Fasten kommt die Seele zur Ruhe, der Alltag wird ausgeblendet, Gelassenheit und Entspannung können entstehen. Wir haben die Möglichkeit uns wieder auf das Wesentliche zu reduzieren, uns selbst zu begegnen wie wir sind. Heilfasten – etwas soll Heil werden! 

Der Körper entschlackt und entsäuert, Schlackenstoffe werden ausgeschieden und der Organismus kann sich erholen. Auch die Seele kann sich erholen, Ängste und besorgniserregende Gedanken nehmen ab. Bewusst achte ich auch bei der Wahl der Unterkünfte auf Einfachheit und eine ruhige Umgebung.Die ständige Überflutung an äußeren Eindrücken wird gestoppt, der Regenerierungsprozess kann beginnen. Bei meinen Kursen beginnt und endet der Tag mit Meditation und leichte Wanderungen über höchstens 4 Stunden unterstützen den Prozess, der durch das Fasten in Fluss kommt. Auch auf Gemeinsamkeit wären der Kurse lege ich großen Wert, gemeinsam bereiten wir die Fastenspeise und die Tees zu, gemeinsam und mediativ erledigen wir das aufräumen der Küche. In Gesprächsrunden tauschen wir uns über das körperliche und seelische Befinden während des Fastens aus und so manche Freundschaft ist in dieser Zeit des Zusammenlebens entstanden. Aber auch wer Zeit für sich braucht, darf sich diese nehmen und sich zurückziehen. Die Teilnahme an Wanderungen, oder Ausflügen ist nicht zwingend vorgeschrieben, jeder kann das tun, was er gerade an dem Tag braucht um sich Wohl zu fühlen. 

Noch einmal zurück zum Wandern! 

Gehen ist die natürlichste Form sich fortzubewegen! 

Das Gehen stärkt Herz und Kreislauf, die Fettverbrennung wird angekurbelt und die Muskeln gestärkt. Stress baut sich ab. Heilfasten und Wandern ergänzen sich somit optimal und es macht Spaß sich in natürlicher Umgebung zu bewegen. Unter den Füssen weichen Waldboden zu spüren, statt harten Asphalt, Düfte des Waldes zu riechen, statt Abgase der Autos, Geräusche der Natur hören, statt hupende und schimpfende Mitmenschen, die sich gestresst durch die Stadt quälen. Anspannung verschwindet und Entspannung entsteht!

 

 

botMessage_toctoc_comments_812

Motto

"auf dem Weg des Verzichtes findest du Freude"

Biographie

Geboren 1955 in Weißenburg in Bayern, seit 1995 selbstständig in der Gesundheitspflege, seit 2012 Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis mit Schwerpunkt Hypnose. 

Nach einer Fortbildung zur zertifizierten Fastenleiterin, sowie jahrelanger eigener Fastenerfahrung, biete ich heute vermehrt Heilfastenkurse, ambulant in meiner Praxis, sowie auch als Fasten-Wander-Kurse an ausgewählten Orten in Deutschland an. 

Da Heilfasten auch viel mit Ernährung und gesunder Lebensführung zu tun hat, habe ich mich entschlossen noch eine Fortbildung als Ernährungsberaterin und Diätcouch anzuhängen.

Diese drei Pfeiler, Psychotherapie – Heilfasten – Ernährung ermöglichen es mir, Sie kompetent und gezielt bei den von mir angebotenen Heilfastenkursen zu begleiten.

Ausbildung

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Zertifizierte Fastenleiterin, Zertifizierte Ernährungs-und Diätcouch, Zertifizierte Meditationslehrerin, Zertifizierte Hypnosecouch, Nordic Walking Basic Instructor, Aquafitness Trainer B Lizenz

Kontakt

Ingeborg Pöhlmann
Bayern

ingeborg-poehlmann@t-online.de

Aktuelle Angebote dieses Begleiters

Aktuelle Kurse dieses Begleiters

rotate