ANGEBOTE
erweiterte Suche »

Fastenwandern auf Rügen

Mehr Abwechslung geht nicht: Auf Rügen, der größten deutschen Insel, finden Sie kilometerlange Sandstrände, Kreideküste mit Steilufern, Boddenlandschaft, mondäne Seebäder und urige Fischerdörfer.

Beim Fastenwandern auf Rügen wohnen Sie in Göhren inmitten des Biosphärenreservats. Göhren bietet Küstenwald und Hügel, eine Promenade und eine Seebrücke und natürlich einen wunderbaren, feinsandigen Strand.

Ihre Unterkunft: Akzent Waldhotel Göhren

Beim Fastenwandern auf Rügen wohnen Sie im strandnahen Akzent Waldhotel Göhren. Das familiär geführte Haus liegt in der Waldstraße oberhalb der Seebrücke. 

Die einmalige Lage gewährt Ihnen herrliche Ausblicke auf die Ostsee. Eine 15.000 qm große Parklandschaft mit direktem Zugang zur Bernsteinpromenade lädt Sie zu Entspannungsspaziergängen ein.

Vom Hotelgelände gelangen Sie direkt auf die Waldpromenade, Ausgangspunkt für herrliche Spaziergänge und Wanderungen. Von der Parkanlage führt ein direkter Weg zur Seebrücke und Strandpromenade. 

Wellness auf Rügen

Das Akzent Waldhotel Göhren ist das erste Kneipp-Kurhotel Rügens und bietet mit seinem Kur- und Wellnesscenter eine der modernsten Wellnessanlagen in Göhren.

Im Zentrum des ganzheitlichen Wellnesskonzeptes steht die Physiotherapie. Auf über 1.000qm haben Sie von der großzügigen Saunalandschaft direkten Zugang zum Schwimmbad und Whirlpool. Ein großzügiger Wintergarten als Ruhezone lädt bei jeder Witterung zum Verweilen und Relaxen ein. 

Warum Fastenwandern?

Gönnen Sie sich eine Auszeit – beim Fastenwandern im Fastenhaus der Familie Werner. Sie gehen für eine Weile hinaus aus beruflichen und familiären Bindungen – sind weit weg von Termindruck, Telefon und Fernsehen und genießen die Ruhe und das Fastenwandern am Meer. Lösen Sie sich eine zeitlang von Ihrem Alltag und von Ihren Gewohnheiten.

„Fasten betrifft den ganzen Menschen, jede einzelne seiner Körperzellen, aber auch seine Seele und seinen Geist.“ Hellmut Lützner

... weil Fasten Körper und Geist aufräumt. 

Fasten ist ein freiwilliger Verzicht auf Nahrung. Es hilft dem Körper Heilungsprozesse positiv zu beeinflussen. Fasten bedeutet Gewichtsabnahme und führt zu einem besseren Körpergefühl. 

Indem der Körper fastet, spart er sich die Verdauungsarbeit, die 30 Prozent des gesamten Energieaufwandes beansprucht. Jeder von uns kennt das fiebernde Kind, das keinen Appetit verspürt, da der Körper die Energie der Verdauungsarbeit zur Heilung benötigt. Der Verzicht ermöglicht Zeit zum Durchatmen und Kraftschöpfen. 

Auch Geist und Seele können Ballast loswerden: Wir träumen oft intensiver, und durch den Abstand zu unseren üblichen festen Strukturen steigt unsere Bereitschaft, uns mit uns selber auseinanderzusetzen. 

... weil Fasten und Wandern sich ideal ergänzen. 

Das Fastenwandern zeigt uns: Wir sind leistungsfähig auch ohne Essen und fühlen uns dabei wohl. Das Wandern und die Bewegung lenken uns ab – wir denken nicht dauernd darüber nach, dass wir gerade nichts essen. 

Das Fasten und Wandern am Meer ist besonders wohltuend. Der Erholungswert einer Fastenwoche entspricht dem von zwei bis drei Wochen normalen Urlaubs. 

Die Bewegung unterstützt die Ausscheidungsvorgänge und hält die Leistungsfähigkeit und den Kreislauf stabil. Förderlich ist ein Gleichgewicht zwischen Bewegung und Ruhephasen. Der Gewichtsverlust erstreckt sich durch die intensive Bewegung fast ausschließlich auf das Fettgewebe und nicht auf die Muskulatur. 

Durch die Gewichtsreduktion und zunehmende Fitness steigt Ihre Freude an der Bewegung – und eine Ernährungsumstellung kann leichter gelingen. 

Das Fastenwandern in der Gruppe ist einfacher, und es macht mehr Spaß, sich gemeinsam zu bewegen als alleine. Das Wandern in der Natur hat einen meditativen Charakter, Sie können Ihren Gedanken nachhängen und zu sich selbst kommen. 

... weil Fastenwandern eine ganzheitliche und umfassende Gesundheitsvorsorge ist. 

Zeitweise auf Nahrung zu verzichten und sich auch generell beim Essen zu beschränken, hat in einer Zeit des Überflusses eine wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung. Das Fasten ist ein gut untersuchtes Selbstheilungsverfahren, das uns selbst und zahlreichen Fastengästen viel Gesundheit zurückgegeben hat. Es wird auch Operation ohne Messer genannt, weil tiefgreifende Veränderungen und Vorteile zu erwarten sind. 

Für viele Menschen gilt: Wir essen zu oft, zu reichlich und zu ungesund. Wir trinken zu viel Alkohol oder rauchen. Wir haben Stress im Beruf oder privat und bewegen uns zu wenig. 

Das Fasten 

  • kann Übergewicht mit drastischen Folgen wie Bluthochdruck oder Diabetes entgegenwirken
  • kann den Herz-, Kreislauf- und Bewegungsapparat entlasten
  • kann Gefäßablagerungen abbauen
  • kann den Stoffwechsel aktivieren
  • kann auch bei rheumatischen Beschwerden, Migräne, Allergien, Haut- und Darmproblemen den Heilungsprozess positiv beeinflussen
  • kann das Immunsystem stärken – und der nächste Winter kann auch ohne Erkältung vorübergehen.

Das Fastenwandern verbessert das eigene Körpergefühl. Das Geschmacksempfinden verfeinert sich. Das natürliche Gefühl von Hunger und Sättigung kehrt zurück und das Gefühl dafür, welche Nahrung uns am besten bekommt. 

... weil Fasten seit jeher der körperlichen und geistigen Reinigung dient. 

Das Fasten ist keine Modeerscheinung, sondern eine seit Tausenden von Jahren angewandte Methode. Philosophen wie Sokrates, Künstler wie Leonardo da Vinci oder Schriftsteller wie Herrmann Hesse berichten von schöpferischen Schaffensphasen während des Fastens. 

Alle Religionen kennen den Fasten-Ritus zur körperlichen und geistigen Reinigung. Bekannte Religionsstifter wie Mohammed, Moses, Christus oder Buddha haben in langen, freiwilligen Perioden der Entsagung zu neuen Grundordnungen des Daseins gefunden. 

... weil das Fastenwandern Impulse für Veränderung setzt. 

Typisch für die heutige Zeit sind überarbeitete Menschen, die sich in einem Hamsterrad befinden: Zuviel Arbeit, zuviel Essen, zu wenig Schlafen. Vielleicht vernachlässigen sie ihre Beziehungen, haben wenig Freude im Alltag. Nutzen Sie die Chance, gestörte oder krank machende Verhaltensmuster zu unterbrechen und – weit entfernt von Ihrem Alltag – Ihr inneres Gleichgewicht wieder zu finden. 

Durch eine Fastenzeit können Sie Gewohnheiten durchbrechen. Das Fastenwandern liefert Impulse und motiviert zu einem bewussteren Lebensstil. Während des Fastens werden die Sinne geschärft und Sie sind empfänglicher für Ihre eigenen Wünsche. In unseren Seminaren erhalten Sie zu diesen Themen Anregungen. 

Natürlich ist eine Lebensstiländerung nur möglich, wenn die Bereitschaft dazu groß genug ist. Gewohnheiten wie das Glas Wein am Abend, die Süßigkeiten am Nachmittag oder auch ein übermäßiger Medienkonsum schleichen sich gerne ein. Durch eine Woche Fastenwandern bekommen Sie den nötigen Abstand zu Ihrem Alltag und können überprüfen, ob Sie Herr oder Knecht Ihrer Gewohnheiten sind.

Termin

13.10.2018 - 20.10.2018

Begleiter

Dagmar Schmidt und Frank Schöwing

Methode

Fasten nach Dr. Buchinger / Dr. Lützner

Ort

Akzent Waldhotel Göhren

Preis

Pauschale p.P. ab: € 578,00

Weitere Angebote:

Pauschale p.P. ab: € 578,00
› Akzent Waldhotel Göhren
› Dagmar Schmidt › Frank Schöwing
Mecklenburg-Vorpommern - Ostseebad Göhren

Angebote die Sie auch interessieren könnten

Pauschale p. P. ab: € 530,00
› Heimatschmiede
Baden Württemberg - St. Blasien - Menzenschwand
Pauschale p. P. ab: € 930,00
› Gutshaus Neu Schönau
› Heike Schubert › Thilo Schubert
Mecklenburg-Vorpommern - Lansen-Schönau
Pauschale p. P. ab: € 460,00
› Hotel am Park
Mecklenburg-Vorpommern - Lubmin
Top Tip
Außenansicht im Sommer © Das Sonnreich Thermenhotel Loipersdorf
Doppelzimmer deluxe -© Das Sonnreich Thermenhotel Loipersdorf

Mehr im Leben mit Energie, Beauty und Genuss


Ein mildes Klima mit vielen Sonnenstunden, sanfte grüne Hügel und weiches Thermal-Wasser prägen die steirische Thermenregion um Loipersdorf.     

DAS SONNREICH**** bietet dazu:

  • ein modernes Hotel-Ambiente
  • erstklassiges Service
  • lokale Köstlichkeiten
  • das wunderschöne Hotel-Spa mit vielen Massage- und Beauty-Anwendungen
  • einen Bademantelgang zur Therme Loipersdorf und dem Schaffelbad

Mehr zum Hotel und Angeboten finden Sie hier...

Panorama © Klinik Buchinger Wilhelm Bodensee
wunderschöner Außenpool bei Nacht

Buchinger Wilhelmi ist der führende Anbieter für medizinisches Heilfasten und integrative Medizin. An unseren Standorten in Überlingen am Bodensee und Marbella an der Costa del Sol begrüßen wir Menschen aus über 60 Nationen.

Mit unserem ganzheitlichen Gesundheitskonzept setzen wir das Lebenswerk von Dr. Otto Buchinger in der dritten Generation fort. Unser Ziel ist es, Menschen bei der Heilung und Prävention körperlicher und seelischer Erkrankungen zu unterstützen, um ihre Lebensqualität und Leistungsfähigkeit zurück zu gewinnen oder zu bewahren.

NEU 2018: The Buchinger Wilhelmi Activity Programme!


Hier geht es zum Hotel und unseren Angeboten am Bodensee...

Hier geht es zum Hotel und unseren Angeboten in Marbella...

Portrait ©  Heumeyer

Ein vielfältiges Angebot an Fastenkursen nach den Fastenmethoden von Dr. Buchinger und Vegan-Basenfasten bietet Eckhard Heumeyer mit seinem Team. Von der Ostsee bis zu den Alpen bieten sich an den schönsten Fastenorten sehr vielfältige Möglichkeiten, das Fasten mit Wandern, Skifahren, Radfahren, Yoga, Pilates, Qi Gong, Klangschalen, Meditation und Entspannung zu verbinden.     
            
Unser Team setzt sich aus Expert*innen rund um die Themen Fasten und Ernährung zusammen. Fastenleiter*innen (vom Berufsverband Fasten und Ernährung zertifiziert), Ökotrophologen, Physio-therapeutinnen und Entspannungspädagoginnen freuen sich auf Sie und tragen zum Erfolg Ihrer Fastenkur bei. Die Fastenverpflegung in allen Häusern wird aus vorwiegend regionalen Zutaten in Bio-Qualität sorgfältig und mit Liebe zubereitet.   

Finden Sie Ihre Fastenwelt in einem 4-Sterne-Hotel in der Lüneburger Heide, in einer Bio-Heil-Heiloase an der Ostsee, im Kloster oder in den Bergen Tirols – da ist für jeden etwas dabei.

Hier geht es zu dem Begleiter und den Angeboten ...

Span Manfred macht Smovey im Wald

Fastenexperte seit über 15 Jahren

Der 04. November 1999 war mein „Schicksalstag“ – mein erster Fastentag im Koster Pernegg. Ich wusste nach den ersten Tagen des Fastens, dass ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Meine verborgenen Kräfte erwachten wieder und ich plante mein Leben neu.

Heute sind meine größten Anliegen, Menschen zu motivieren und Nachhaltigkeit zu vermitteln.

Mein Angebot umfasst eine Vielzahl von Themen – Fasten nach Dr. Buchinger, Basenfasten, Fasten in Wien kombiniert mit sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Langlaufen, Golfen, gezielter Gymnastik u.v.m.


Das Richtige wird sicher für Sie dabei sein. Ich freue mich auf Sie!

Hier geht es noch zu meinen Angeboten...

Facebook Google+
rotate